Implantologie

Implantologie

Die Zahnimplantologie ist seit 30 Jahren eine etablierte Methode zum festitzenden Zahnersatz. Standartmässig werden Titanimplantate gesetzt, die bestens erforscht und gut prognostizierbar sind. Trotzdem kommt es immer häufiger zu Abstossungsreaktionen oder chronisch entzündlichen Reaktionen um Implantate (Periimplantitis), als es in der Vergangenheit der Fall war.

Viele Immunreaktionen fallen heute stärker aus, da wir durch unseren toxinbelasteten Alltag mehr Trigger erfahren, die Entzündungen verursachen können. So wird z.B. Titandioxid E171 gewissen Nahrungsmitteln und Sonnencrems beigement, um sie wirksam oder weisser zu machen, mit dem Nebeneffekt, dass die Immunzellen auf Titan stimuliert werden und ihre Raktion auf ein Titanimplantat mit einer chronsichen Entzündungsreaktion begleitet wird.

Im Zeitalter von Handygebrauch, 5G und Elektrosmog gibt es auch immer mehr Menschen die Titanimplantate im Gesicht wahrnehmen. Dies aufgrund einer Antennenwirkung von Metallen.

Close Menu